Shaolin KempoShaolin Kempo ist eine Kampfkunst chinesischen Ursprungs welche durch verschiedene japanische Karate-Systeme beeinflußt wurde.
Die Mischung der beiden Kulturen zeigt sich zum Beispiel beim Grüßen: zu Anfang und Ende des Trainings grüßen wir im Sitzen – wie in Japan.
Wenn wir uns im Laufe des Trainings grüßen, beispielsweise vor und nach einer Partnerübung, machen wir das mit dem chinesischen Gruß im Stehen.
Shaolin-Kempo ist sehr vielseitig. Es gibt Blöcke, Tritte und Schläge. Einfache Hebel, Rollen und Würfe. Die verschiedenen Techniken werden in Katas (Formen) und Kumites (Partnerübungen) geübt.
Im Shaolin Kempo üben wir Aspekte der äußeren Kampfkunst: Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Gleichgewicht.
Und wir üben Aspekte der inneren Kampfkunst: Weichheit, Sanftheit, Achtsamkeit, Geduld.